Häufig gestellte Fragen

FAQ Zu Hyaluronsäure

Bei sehr tiefen Falten reicht eine Botoxbehandlung manchmal nicht aus. In diesem Fall ist die
Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure äußerst sinnvoll.

In der Regel wird die Injektion mit Hyaluronsäure als schmerzfrei empfunden, da eine feine Kanüle
für die Injektion verwendet wird. Es kann lediglich ein leichtes Druckgefühl empfunden werden.

Nach der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sind Sie sofort wieder alltagsfähig. Sie sollten
allerdings innerhalb der ersten Tage nach der Behandlung auf Sport und Saunagänge verzichten, da
das Hyaluron noch leicht formbar ist.

Das Hyaluron wird mit der Zeit vom Körper verstoffwechselt, daher hängt es vom individuellen
Stoffwechsel ab, wie lange die Wirkung anhält. In der Regel hält der Effekt für 1 Jahr an.

Da es sich um einen körpereigenen Stoff handelt, ist die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure sehr
gut verträglich. Es kann durch die Injektion lediglich zu kleinen Schwellungen und Blutergüssen
kommen

Was passt zu Ihnen? Kontaktieren Sie uns

Powered by Anfrageformular
English EN French FR German DE Turkish TR