Häufig gestellte Fragen

FAQ ZU BOTOX

Mimikfalten, welche bei alltäglichen Bewegungen des Gesichts entstehen, können am besten mit
Botox behandelt werden. Die Gesichtsmuskeln entspannen sich und die Falten werden geglättet.

Die Schmerzen hängen von dem zu behandelnden Gesichtsareal ab. In der Regel ist die Injektion
wenig bis gar nicht schmerzhaft, da eine sehr feine Nadel verwendet wird.

Einige Tage nach der Behandlung sollten Sie auf Sport und Saunagänge verzichten. Eine klassische
Ausfallzeit ist jedoch nicht nötig – Sie sind sofort nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig.

Wie lange die Wirkung von Botox anhält ist vom individuellen Stoffwechsel abhängig. Grundsätzlich
kann man sagen, dass der Effekt 3-6 Monate sichtbar ist.

Das Risiko für Nebenwirkungen bei der Faltenbehandlung mit Botox ist sehr gering. Es kann lediglich
zu kleinen Schwellungen oder Blutergüssen kommen, welche jedoch innerhalb weniger Tage wieder
abklingen.

Was passt zu Ihnen? Kontaktieren Sie uns

Powered by Anfrageformular
English EN French FR German DE Turkish TR